Achtsamkeit erLeben auf hof heidloge / susann brinkmann / Achtsamkeitstrainer (DFME)

Individuell - Intensiv - Inspirierend

Wie alles begann

Alles begann mit dem Wunsch nach mehr Ruhe, Ausgeglichenheit, Zufriedenheit und Glück und mit dem Ziel mein Zuhause zu einem Ort zu machen, an dem Mensch und Tier sich wohlfühlen können. Gäste auf Hof Heidloge zu begrüßen, ist zu einem wunderbaren und geliebten Hobby geworden. Ich hatte das große Glück, dass manches Mal auch eine Freundschaft daraus entstanden ist. Oft reisten Besucher mit dem Vorhaben an BREMEN und die Umgebung zu erkunden und machten dann aber einfach mal...nichts. Sie genossen die Ruhe auf Hof Heidloge und ließen die "Seele baumeln" und in mir reifte der Wunsch, Menschen professionell dabei unterstützen zu wollen, die Ruhe und Ausgeglichenheit zu finden und zu vertiefen, die sie sich in ihrem Leben wünschen. 2019 gehe ich mit meinen Einzel-Coaching-, und Kursangeboten "Achtsamkeit erleben auf Hof Heidloge" nun einen neuen Weg und ich würde mich freuen dich oder euch bald auf unserem Hof in Groß Ippener am Rande des Naturparks Wildeshauser Geest begrüßen zu dürfen.

Über mich

10 Jahre war ich stellvertretende Geschäftsführerin eines großen Gastronomiebetriebes mit 38 Angestellten und nahm in dieser Zeit auch an Seminaren für Führungskräfte teil (TMI Persönlichkeitsentwicklung, Organisationsentwicklung, Unternehmensführung). Nach einem Burnout 1992 befasste ich mich in den folgenden Jahren mit der Praxis von Autogenem Training, Qigong und Tai Chi. Ab 2007 widmete ich mich eineinhalb Jahre intensiv dem Encouraging-Training (Theo Schoenaker Konzept).

Bis Ende 2010 war ich in leitender Position angestellt, entschied mich dann aber dafür, mich aus familiären Gründen ausschließlich um Haus und Hof zu kümmern. Als ich im Frühsommer 2016 während eines Seminars Achtsamkeit (Vipassana-Meditation) für mich entdeckte, wusste ich, das war es, wonach ich gesucht hatte. Es gibt inzwischen zahlreiche wissenschaftlich belegte Studien zur Wirksamkeit von Achtsamkeitspraxis und Meditation. Gerade diese Beweise der Wirksamkeit auf wissenschaftlicher Ebene haben mich dazu bewegt, mich intensiv mit Achtsamkeit und Meditation zu beschäftigen und die Fachausbildung beim DFME (Deutsches Institut für Achtsamkeit) zu absolvieren. Inzwischen kann ich täglich erleben, wie wohltuend die Übungen der Achtsamkeitspraxis sich auf mich und mein tägliches Leben auswirken. Die "Fachausbildung Stressbewältigung und Achtsamkeit DFME" ist eine achtsamkeitsbasierte 770-stündige zertifizierte Ausbildung.

 In meiner Freizeit war ich fast 40 Jahre im Reitsport (Turnierreitsport) aktiv und bildete schon als Teenager selbst Pferde aus. Dabei waren mir die Trainer, die absolut gewaltfrei, geduldig und auf gegenseitigem Vertrauen basierend Pferde ausbildeten ein großes Vorbild. Dieses Ausbildungskonzept wandte ich auch bei meinen eigenen Pferden und Hunden erfolgreich an.

Copyright Susann Brinkmann., Juni 2018